Entwerfen und Koordinierung

Eine der Hauptrichtungen der SUORUS GROUP GmbH ist die Vorbereitung der Projektdokumentation und die Koordination von Bauprojekten aller Art. Unsere Spezialisten entwickeln und vereinbaren ein Paket notwendiger Unterlagen.

Der Genehmigungsprozess für die Konstruktion ist eine Analyse der Entwurfsdokumentation gemäß den aktuellen Bau- und Rechtsnormen, da das Paket der Projektdokumentation den Status des Objekts und die Rechte des Eigentümers bestimmt.

Die Koordination der Konstruktionsdokumentation für Neubau und Wiederaufbau in wichtigen Phasen:

  1. Beschaffen der Dokumentation:
  • Technische Bedingungen und Bedingungen für den Anschluss an die technische Verbindung erhalten;
  • Die Anweisung des Stadtplanungsplans des Grundstücks in der KGA;
  • Entwicklung und Genehmigung von Raumplanungsprojekten (PPT);
  • Erhalt von Genehmigungsschreiben und Genehmigung des Masterplans in Fachorganisationen;
  • Organisation der Arbeiten zur Topographie M 1:500;
  • Organisation der Arbeiten zur Genehmigung der Entwürfe von Landnutzungsgrenzen;
  • Organisation von Landvermessungsarbeiten;
  • Organisation von Arbeiten zur Erlangung der Katastereintragung eines Grundstücks im Komitee für Bodenschätze und Landmanagement von St. Petersburg;
  • Organisation von Arbeiten zu Ingenieurwesen und geologischen Untersuchungen;
  • Organisation von Arbeiten zur Erlangung von sanitären und epidemiologischen Vermessungen eines Grundstücks;
  • Organisation von Arbeiten zur technischen Inspektion von Gebäuden in der Nähe.
  1. Abstimmung der Projektdokumentation:
  • Abstimmung mit dem Bezirksarchitekten KGA (Masterplan);
  • Abstimmung mit dem Chefarchitekten der KGA (GS 3-1);
  • Abstimmung mit KGIOP (falls erforderlich);
  • Abstimmung mit CDS (Stadtverkehrsabteilung) KGA;
  • Abstimmung mit OPS (Abteilung für unterirdische Anlagen) KGA;
  • Abstimmung mit der Verkehrspolizei;
  • Abstimmung mit der AUC;
  • Abschluss von Rostechnadzor;
  • Abstimmung des staatlichen Zentralplanungsbüros;
  • Abstimmung mit Eigentümern von technischen Netzen (SUE “TEK”, JSC “Vodokanal”, JSC “Lenenergo”).
  1. Entwicklung der Projektdokumentation gemäß dem Beschluss der Regierung der Russischen Föderation Nr. 87
  2. Expertise der Projektdokumentation:
  • in der staatlichen Einrichtung des SPb GBU “Zentrum für fachliche und technische Unterstützung”;
  • in der St. Petersburger Staatlichen Universität “State Expertise Center”.
  • Ein Gutachten über die Bodennutzung in der FBU “Zentrum für Hygiene und Epidemiologie in der Stadt St. Petersburg” erhalten;
  • Erhalt einer gesundheitspolitischen und epidemiologischen Schlussfolgerung zur Bodennutzung im Föderalen Dienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte.
  1. Erlaubnis der staatlichen Steuerverwaltung:
  • Beschaffung einer Genehmigung für Arbeiten im Zusammenhang mit dem Wechsel der Ausstattung;
  • Erhalt einer Baugenehmigung;
  • Erhalt einer Genehmigung für Erdarbeiten.
  1. Inbetriebnahme:
  • Organisation von Messungen von PIB-Objekten und Erhalt eines Zertifikats von GUION mit technischen und wirtschaftlichen Indikatoren;
  • Organisation einer Arbeitskommission für die Inbetriebnahme des Objektes;
  • Übergabe der Anlage an Spezialisten für besondere Arten von Arbeiten des SGSN und Einholung von Stellungnahmen zu speziellen Arbeitsformen (SES, Ökologie, Brandaufsicht);
  • Erlangung einer Schlussfolgerung zur Einhaltung (AIA) mit technologischen Vorschriften und Projektdokumentation;
  • Erhalt der Erlaubnis von SGSN, die Einrichtung in Betrieb zu nehmen.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit offiziellen Behörden für die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung von Projekten unterschiedlicher Komplexität. Nach den Ergebnissen der Vereinbarung erstellt das Unternehmen ein Paket von Dokumenten, nach denen das Bauunternehmen die notwendigen Arbeiten ausführen kann.

Kontaktieren Sie uns: 8 800 234 26 28

Gerne erstellen wir Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag.